Zwei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte Kinder nach Unfall auf B257 Messerich

7113
Werbung
Werbung

Messerich. Am Montag ereignete sich gegen 08.30 Uhr auf der B 257 bei Messerich ein
Verkehrsunfall. Ein Kleintransporter des DRK war auf der B 257 unterwegs in Richtung
Irrel und kollidierte in Höhe der zweiten Abfahrt nach Messerich mit einem PKW, der
aus Messerich kommend auf die Bundesstraße fuhr.
Der PKW-Fahrer sowie seine Beifahrerin wurden schwer aber nicht lebensbedrohlich
verletzt und von der Feuerwehr aus dem PKW gerettet. In dem PKW befanden sich auch
zwei Kinder im Alter von zwei Jahren, die leichte Verletzungen davon trugen.
Der Fahrer des Kleintransporter erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.
Die B 257 war in beide Richtungen gesperrt.
Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten bis 11.00 Uhr an.

(Text: Polizei)

Werbung