Zusammenstoß auf B407 zwischen Mandern und Waldweiler- 1,5 Std Vollsperrung

5417
Werbung

Waldweiler. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der Hunsrückhöhenstraße /B407 zwischen Mandern und Waldweiler im Kreuzungsbereich Richtung dem Saarländischen Weiskirchen. Hier sind zwei Fahrzeuge wegen Missachtung der Vorfahrt seitlich zusammengestoßen so die Polizei. Durch den Aufprall zogen sich zwei Menschen leichte Verletzungen zu. Sie kamen nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus. Das in dem Unfall beteiligten Mercedes löste das Unfallsystem aus und alarmierte die Mercedes Zentrale. Diese wiederum verständigte die entsprechende Leitstelle über ein Verkehrsunfall. Die alarmierte Feuerwehr sperrte die Straße und leitete den Verkehr um. Zudem wurde der Brandschutz sichergestellt und die Batterie der verunfallten Fahrzeuge abgeklemmt. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden sie mussten abgeschleppt werden. Die Bundestraße war für die Rettungs- Bergungsarbeiten für etwa 1,5 Stunden voll gesperrt. Im Einsatz war die FEZ und Wehrleitung VG Kell am See. Zudem die Feuerwehren aus Mandern und Schillingen, weiterhin das DRK Hermeskeil und Wadern. Der Notarzt und die Polizei Hermeskeil.

(Blaes)

Werbung