Zimmerbrand in einem Seniorenzentrum, 11 betroffene Personen

5235
nor
Werbung

Trier. Am Dienstagmittag um 14:24 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in einem Seniorenzentrum in der Frauenstraße in Trier alarmiert. Schon auf der Anfahrt stieg aus einem Fenster Rauch auf.

Mitarbeiter des Hauses konnten das Feuer noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Unter schwerem Atemschutz wurden nach Nachlöscharbeiten durch die Einsatzkräfte durchgeführt. Anschließend wurde das Gebäude mit Überdrucklüftern belüftet.

11 Personen zogen sich Rauchgasintoxikationen zu und mussten vor Ort vom Notarzt ambulant versorgt werden. Eine Person wurde in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Wie es zu dem Feuer kommen konnte und was die Ursache dafür ist, steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Während der Löscharbeiten war die Frauenstraße für den Verkehr voll gesperrt.

Im Einsatz waren zahlreiche Kräfte der Berufsfeuerwehr Wache 1 und 2, der Löschzug Olewig, mehrere Rettungswagen, der Notarzt und die Polizei Trier.

(Blaes)

cof
rhdr
nor
Werbung