Vermisste Frau nach Sucheinsatz durch aufmerksame Zeugin gefunden

4134
Werbung
Werbung

Oberbillig. Am frühen Morgen des 04.06.2018, meldete ein Mann seine über 80 jährige Ehefrau als vermisst.

Das Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen war zu Besuch bei einem Verwandten an der Mosel.

Erste eigene Suchmaßnahmen verliefen negativ.

Daraufhin wurde durch den Mann bei der Polizei Saarburg Vermisstenanzeige erstattet.

Durch die Polizei Saarburg wurde in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr die Suche nach der Frau eingeleitet.

Im Rahmen der zunächst in der Ortslage Oberbillig beginnenden Suche, wurde durch eine Joggerin der Hinweis gegeben, dass sie die beschriebene Person soeben gesehen habe. Durch Kräfte der Feuerwehr konnte die Frau gegen 06.00 Uhr soweit wohlauf angetroffen werden.

Sie wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz befanden sich neben Beamten der Polizei Saarburg und Trier, unter der Führung des Wehrleiters der VGV Konz etwa 50 Wehrleute der Feuerwehren Oberbillig, Wasserliesch, Temmels, der Rettungshundestaffel und der Feuerwehrführungsstaffel Konz.

Weiterhin waren 2 Luxemburgische Personensuchhunde am Einsatz beteiligt.

(Blaes)

Werbung