Transporter kippt auf der B268 um, Autofahrer wird leicht verletzt

4408
Werbung

Zerf. Am Mittwochmittag gegen 15 Uhr kam es auf der B 268 zwischen Trier und Zerf, Höhe Steinbachweier, zu einem Verkehrsunfall.

Ein PKW aus Richtung Zerf kommend, kam aus bislang ungeklärten Gründen, in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Transporter. Dieser kam ins Schleudern und kippte zur Seite um.

Fahrer und Beifahrer konnten sich unverletzt aus dem Kastenwagen befreien. Der 23 jährige Fahrer des Autos kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Im Einsatz war die FEZ Kell am See, die Feuerwehren Zerf, Lampaden und Pellingen. Ebenso das DRK Konz, die Malteser Pluwig und der Hubschrauber Air Rescue aus Luxemburg mit Notarzt sowie die Polizei Saarburg.

(Text & Bilder: Blaes)

Werbung