Tödlicher Rennunfall beim 37. „Internationalen Motorbootrennen“ in Traben-Trarbach

5705
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei
Werbung
Werbung

Beim 37. „Internationalen Motorbootrennen“ in Traben-Trarbach kam es beim 1. Europameisterschaftslauf der Klasse FR 1000 zu einem tödlichen Rennunfall.
Kurz nach dem Start hob das Rennboot des Verunfallten aus bisher ungeklärter Ursache ab und landete auf dem Dach.
Ein direkt dahinterfahrendes Boot konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über das Unfallfahrzeug. Trotz sofortiger Rettung ein eingeleiteter Wiederbelebungsversuche verstarb der 54 jährige Lette noch vor Ort.
Alle weiteren Rennen und die gesamte Veranstaltung wurden für den heutigen und morgigen Tag vom Veranstalter abgesagt.

(Polizei)

Werbung