Schwerer Unfall fordert drei Verletzte in der Eifel

1202
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei
Werbung

Sinspelt. Am Freitag kam es gegen 10.20 Uhr in der Ortslage im Einmündungsbereich der Bitburger Straße (B 50) in die Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall.

Ein aus Richtung Neuerburg kommender PKW bog nach links in die Bitburger Straße ab und kollidierte dabei mit einem aus Richtung Mettendorf kommenden PKW.

Die Fahrer der beiden Fahrzeuge wurden leicht verletzt. In dem abbiegenden PKW wurde die Beifahrerin schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Die verletzten Personen wurden durch das DRK in Krankenhäuser gebracht. Im Einsatz waren ebenfalls Kräfte der Feuerwehr und der Straßenmeisterei.

Der Einmündungsbereich war während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge zeitweise voll gesperrt.

Werbung