Schwerer Raub auf öffentlicher Straße in Trier und Hermeskeil

4400
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei
Werbung

Eine 19-jährige Frau ist am späten Mittwochabend, 5. September 2018, in der Augustinerstraße von einem bisher unbekannten Mann angegriffen und beraubt worden.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war die 19-Jährige gegen 22.45 Uhr auf dem Weg zwischen Stadttheater und Hindenburgstraße unterwegs, als sie von einem Unbekannten festgehalten wurde. Der Mann entriss ihr die Geldbörse und entnahm das darin befindliche Bargeld. Bei dem Gerangel wurde die Frau leicht verletzt. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Kaiserstraße.

Der Mann war etwa 180 – 185 cm groß und hatte eine kräftige, muskulöse Statur. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover und eine lange, dunkle Hose. Der Mann sprach mit einem ausländischen Akzent.

Zeugenhinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2256 oder 0651/9779-2290.


 

In der Nacht von Mi.12.09.2018 auf Donnerstag, 13.09.2018  – zwischen 02.40 Uhr und 02.45 Uhr –  kam es in der Hermeskeiler Fußgängerzone,unmittelbar vor dem Gebäude der Verbandsgemeindeverwaltung, zu einem Geldbörsendiebstahl, bei dem zwei unbekannte (männliche) Täter einen jungen Mann auf offener Straße bedrängten und unter Androhung von Gewalthandlungen dessen Geldbörse samt Inhalt entwendeten.

Wer kann Hinweise zum Ablauf des Geschehens oder zu den Tätern geben?

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Hermeskeil unter der Telefonnummer 06503/9151-0.

Werbung