Schwere Hagelunwetter in der Eifel

184335
Werbung
Werbung

Daun. Während im Hunsrück die Wassermassen für große Schäden und enorme Regensummen sorgten, kam im Landkreis Daun viel Hagel runter. Binnen Sekunden wurde die Landschaft weiß wie im Winter. Auf den Straßen lagen zeitweise bis zu 15 cm Hagelmassen und machten eine Weiterfahrt für Verkehrsteilnehmer nahezu unmöglich. Selbst die angerückte Polizei kam nicht mehr voran. Besonders betroffen war die B257 bei Darscheid.
Es brauchte schon einige Zeit bis der Hagel wieder abgeschmolzen ist und die Straßen wieder frei vollständig frei waren. Auch im Eifelkreis kam es zu Feuerwehreinsätzen wegen vollgelaufener Keller.

(Blaes)

 

Werbung