Kurznews der Polizei Wittlich

3285
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei
Werbung

Landscheid – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 18.10.2018 gegen 06:30 Uhr befuhr ein 25-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Wittlich-Land mit seinem Personenkraftwagen die Landstraße 60 von Großlittgen kommend in Richtung Landscheid.
Vermutlich infolge von nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab.
Das Fahrzeug überschlug sich im angrenzenden Straßengraben und blieb auf dem Dach liegen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrzeugführer wurde lediglich leichtverletzt.

Arenrath – illegale Abfallbeseitigung

Im Tatzeitraum 08.10.2018 bis 14.10.2018 entsorgte ein bisher unbekannter Täter Reste einer Küche und eines Badezimmers in einem Waldgebiet in Arenrath.
Durch den zuständigen Forstrevierleiter wurde die illegale Abfallbeseitigung im Bereich „Maisbach“ festgestellt.
Hinweise zur Tat oder den möglichen Tätern werden an die Polizeiinspektion Wittlich unter 06571/9260 erbeten.

Altrich – Verkehrsunfall mit Flucht

Am 18.10.2018 gegen 17:08 Uhr befuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug, einem Motorrad die Landstraße 52 von Altrich kommend in Richtung Wittlich.
Hierbei setzte dieser zum Überholen eines Kleinbusses an, ohne auf den Gegenverkehr zu achten.

Der Gegenverkehr, ein Baustellenfahrzeug mit Anhänger musste eine Notbremsung einleiten, um den Zusammenstoß zu verhindern, was dazu führte, dass er mit der Leitplanke kollidierte und der Anhänger sich vom Zugfahrzeug löste.

Der nun führerlose Anhänger rollte einen Berg herunter und kollidierte mit nachfolgenden Personenkraftwagen, bevor er zum Stillstand kam. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Hinweise zur Tat oder dem möglichen Verursacher werden an die Polizeiinspektion Wittlich unter 06571/9260 erbeten.

 

Wittlich – Trickdiebstahl mit anschließender Verwertungstat

Am 18.10.2018 gegen 16:00 Uhr befand sich die 69-jährige Geschädigte aus der VG Wittlich-Land im Bereich der Römerstraße in Wittlich und erledigte ihre Einkäufe.
Als sie mit Einladen ihrer Einkäufe in ihr Fahrzeug beschäftigt war, wurde sie von einer ihr unbekannten Frau in ein Gespräch verwickelt, was einer weiteren unbekannten weiblichen Person die Möglichkeit eröffnete, der Geschädigten unbemerkt die EC-Karten aus der Handtasche zu entwenden.

Den Diebstahl bemerkte die Geschädigte erst, als sie wieder zu Hause war.
Bei der Sperrung der EC-Karten musste die Geschädigte feststellen, dass es bereits zu einer unberechtigten Abhebung einer größeren Bargeldsumme kam.

Die Geschädigte beschrieb die beiden ihr unbekannten Frauen wie folgt:
– ca. 30 Jahre
– schlank
– 165 – 170 cm groß
– europäisches Aussehen
– sprach Deutsch mit leichtem, nicht näher definierbarem Akzent

Hinweise zur Tat oder dem möglichen Verursacher werden an die Polizeiinspektion Wittlich unter 06571/9260 erbeten.

Osann-Monzel – Sachbeschädigung durch Feuer

Am 18.10.2018 gegen 22:54 Uhr wurde die Feuerwehr und die Polizeiinspektion Wittlich über den Brand eines Altkleidercontainers im Bereich der Moselstraße in Osann-Monzel unterrichtet. Vor Ort wurde das Feuer, welches bereits auf einen weiteren dort aufgestellten Container übergriff durch die Feuerwehr gelöscht.

Es musste vermutet werden, dass es durch einen bisher unbekannten Täter zu einer Brandlegung in dem Altkleidercontainer gekommen sein dürfte.
Die genaue Brandursache konnte jedoch bisher nicht festgestellt werden. Die genaue Schadenshöhe konnte ebenfalls noch nicht beziffert werden.

Hinweise zur Tat oder dem möglichen Verursacher werden an die Polizeiinspektion Wittlich unter 06571/9260 erbeten.

(Polizei)

Werbung