Holzbrett auf Herd geht in Flammen auf

2631
Werbung

Trier. Am Donnerstagnachmittag gegen 14:10 Uhr wurde die Feuerwehr „Auf der Weismark“ nach Trier- Heiligkreuz alarmiert.

Nach Angaben des Einsatzleiters bemerkte eine Nachbarin den lauten Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus. Von außen konnte man eine starke Rauchentwicklung am Fenster sehen. Auf Klingeln öffnete niemand die Türe.

Die alarmierten Einsatzkräfte verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung. Auf dem Herd ist ein Holzbrett in Flammen aufgegangen. Wenige umliegende Gegenstände wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehr konnte die offenen Flammen schnell löschen und musste anschließend das Gebäude belüften. Der Bewohner hatte vermutlich beim Verlassen des Hauses vergessen den Herd auszumachen. Verletzt wurde niemand.

Für etwa eine halbe Stunde wurde die Straße für den Verkehr voll gesperrt. Es kam zu langen Rückstaus.

Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr Wache I und II, sowie der Löschzug Stadtmitte und die Polizei.

 

Werbung