Hochwasser auf Mosel führt zu Straßensperrungen

12197
Werbung
Werbung

Region. Aufgrund der starken Regenfälle und der Schneeschmelze der vergangenen Tage ist die Mosel erneut angestiegen. In der Nacht erreichte sie ihren vorläufigen Höchststand von 6 Meter 40.

So musste die B53 zwischen Abzweig nach Wehlen und Kinheim in beiden Richtungen gesperrt werden.
Ebenso die K134 zwischen Kesten und Moselbrücke Lieser in beiden Richtungen.

Ufernahe Campingplätze und Parkanlagen sowie Kinderspielplätze sind bereits vom Hochwasser betroffen und überflutet

Am heutigen Nachmittag wird ein Sinken der Pegel erwartet. Jedoch ist am morgigen Mittwoch Sturm und starker Dauerregen erwartet. Ein erneutes Ansteigen der Mosel sagt das Hochwassermeldezentrum voraus.
Ab einer Höhe von 6 m 95 wird die Schifffahrt eingestellt. Das Hochwassermeldezentrum rechnet damit das der Pegel bis auf 8 Meter ansteigen wird.

Werbung