Hallendach einer Grundschule in Gerolstein eingestürzt

2352
Werbung

Gerolstein. Ein großes Stück eines Hallendaches der Grundschule in der Waldstraße in Gerolstein ist am Dienstag eingestürzt.
Zwei Schüler wurden leicht verletzt, als sie die Halle verlassen haben und gestolpert sind. Die Lehrerin bemerkte ein Knarren und hatte die Schüler daraufhin aus der Halle geleitet. Das etwa zehn auf zehn Meter große Dachstück stürzte dann ein. Die Feuerwehr, das Technische Hilfswerk und Bauingenieure der Stadt untersuchen den Grund für den Einsturz.
Verantwortliche der Stadt vermuten das die enormen Regenfälle der letzten Tage und die großen Wassermengen auf dem Dach zum Einsturz führten. Wie hoch der Schaden ist und wie lange die Halle nicht benutzt werden kann, ist derzeit unklar.

(Blaes)

Werbung