Großkontrolle während „elake“ – Festival

1869
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei
Werbung

Am Freitagabend führten Beamte der PI Bitburg über mehrere Stunden Verkehrs- und Personenkontrollen in Bollendorf und Echternacherbrück durch. Der Einsatz erfolgte im Zusammenhang mit der Veranstaltung „elake“ in Echternach.

Im Zuge der Kontrollmaßnahmen wurde bei insgesamt 8 Fahrern eine Blutprobe entnommen, da der dringende Verdacht bestand, dass diese ihre Fahrzeuge unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt hatten.

Bei 6 Personen wurde Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Ein 19-jähriger Heranwachsender führte dabei ca. 100 Gramm Marihuana bei sich. Die Betäubungsmittel dürften nach derzeitigem Ermittlungsstand zum Weiterverkauf bestimmt  gewesen sein.

Die Beamten der Polizei Bitburg wurden von 2 Diensthundeführern des Polizeipräsidiums Trier bei der Durchführung der Kontrollen unterstützt.

Werbung