Glatteis führt zu Unfällen auf L165 und lange Sperrung

4375
Werbung

Hermeskeil. Am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr kam es auf der L 165 zwischen Hermeskeil und Züsch witterungsbedingt zu mehreren Verkehrsunfällen. Nach Polizeiangaben rutschten regelrecht mehrere Fahrzeuge in einer Senke in den Graben, da der Streckenverlauf spiegelglatt war. An der Unfallstelle herrschte bei -3 Grad dichter Nebel.

Vier Menschen wurden nach ersten Angaben leicht verletzt und kamen nach notärztlicher Versorgung in umliegende Krankenhäuser. Um zu verhindern, dass weitere Fahrzeuge von der Straße abkommen, sperrte die Polizei die Landstraße, für etwa zwei Stunden für den Verkehr.

An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Nachdem Streufahrzeuge die L165 mehrmals abgestreut hatten, konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Im Einsatz war die Polizei, das DRK und der Notarzt Hermeskeil, sowie das DRK Thalfang und der LBM.

(Es war so glatt, dass ich nicht an die Unfallstelle zum berichten heran kam)

(Blaes)

Werbung