Bundeskanzlerin in Trier, Großdemo der NPD

8746
Symbolbild
Werbung

Die Trier-Visite der Bundeskanzlerin, die zu einem Bürgerdialog in die Europäische Rechtsakademie gekommen war, verlief aus polizeilicher Sicht reibungslos.

Der Veranstalter des Bürgerdialogs, die Volkshochschule Trier, hatte die teilnehmenden Bürger ausgewählt und eingeladen, mit Frau Merkel ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung lief harmonisch und ohne Zwischenfälle ab.

Am Rande dieser Veranstaltung hatte der NPD-Kreisverband Trier eine Kundgebung gegen die Politik der Bundeskanzlerin angemeldet. An dieser Kundgebung nahmen fünf Personen teil. Auch hier kam es nicht zu polizeilich relevanten Vorkommnissen.

Werbung