Auto und Carport brennen in Seffern komplett ab

1345
Werbung

Seffern. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 2:20 Uhr wurde ein Großalarm für die Feuerwehr ausgelöst. In der Hauptstraße in Seffern  ( Landkreis Bitburg-Prüm) Gerät ein Auto, aus bislang ungeklärten Gründen in Brand. Der geparkte Pkw stand unter einem Carport, so griffen die hohen Flammen auch auf das Nebengebäude über. Meter hohe Flammen waren schon von weitem zu sehen. Die Bewohner des angrenzendes Hauses bemerkten den Brand, und riefen die Feuerwehr. Sie konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Da die Einsatzstelle gleich gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus war, waren die ersten Einsatzkräfte innerhalb kürzester Zeit vor Ort. Mit mehreren Trupps begannen umgehend die Löscharbeiten am brennenden Auto und dem Carport. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen jedoch wurde nicht verhindert dass beides komplett ausgebrannt sind. Es entstand hoher Sachschaden.
Im Einsatz war neben der Polizei und dem DRK zur Bereitstellung, die Feuerwehren aus Seffern, Neidenbach, Rittersdorf,Seferweich und Stedem.

Werbung