Auto mit Anhänger überschlägt sich auf A1

7012
Werbung

Reinsfeld. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr auf der BAB1 zwischen der AS Reinsfeld und der AS Mehring.
Laut Polizei war ein Mann aus dem Raum Saarlouis (Saarland) mit seinem Fahrzeug und einem Anhänger unterwegs in Fahrtrichtung Trier. Plötzlich kam das Gespann ins Schleudern, drehte sich und kam im Graben zum Liegen. Auto und Anhänger kippten schließlich um. Der Fahrer konnte sich nahezu unverletzt aus seinem Fahrzeug befreien. Im Anhänger war ein mobiles Planetarium geladen, was wohl durch die Erschütterungen einen großen Schaden davontrug. Die genaue Schadenshöhe ist bislang noch unklar.
Da die Lage nach der Erstmeldung unklar war, wurde auch ein Rettungshubschrauber alarmiert. Für dessen Landung musste die Autobahn 1 für etwa 15 Minuten voll gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer wurden an der AS Reinsfeld abgeleitet. Im weiteren Verlauf wurde für die Rettungs- und Bergungsarbeiten die Autobahn auf der rechten Fahrspur gesperrt. Es kam zu Behinderungen im Rückreiseverkehr. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und stellte zudem den Brandschutz sicher.
Ich im Einsatz war der Wehrleiter der VG Hermeskeil, die Feuerwehr Hermeskeil, das DRK Hermeskeil und der Air Rescue mit Notarzt aus Luxemburg. Weiterhin die Autobahnpolizei Schweich und ein Abschleppunternehmen.

(Blaes)

Werbung