9 jähriger beim Fahrradfahren von Auto erfasst

4442
Werbung
Werbung

Karlshausen. Am Donnerstag kam es gegen 16.20 Uhr in der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall.

Ein 9-jähriger Junge war mit seinem Fahrrad auf der Straße Am Sportplatz unterwegs. Beim Einfahren in die Hauptstraße kam es zu einem Zusammenstoß mit einem auf der Hauptstraße fahrenden PKW. Die PKW-Fahrerin versucht vergeblich dem Kind auszuweichen. Der Junge schlug mit Kopf gegen die Windschutzscheibe des PKW und wurde dabei verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen. Die Fahrerin des PKW blieb unverletzt. Dank der Tatsache, dass der Junge einen Fahrradhelm trug, erlitt er lediglich leichte Verletzungen.

(Polizei)

Werbung