60 jährige wird am Fußgängerüberweg von Auto erfasst

2247
Werbung

Saarburg (ots) – Am Abend des 03.01.2018 kam es gegen 19:15 Uhr in der Güterstraße Saarburg in dem Bereich des dortigen Zebrastreifens zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem PKW.

Hierbei beabsichtigte eine 60-jährige Frau fußläufig den Fußgängerüberweg von der Polizei in Richtung des Bahnhofes Saarburg zu überqueren. Der 66-jährige Führer des PKW befuhr zeitgleich die Brückenstraße aus Stadtmitte kommend und bog nach rechts in die Güterstraße ein. Nach dem Abbiegevorgang übersah er die auf dem Fußgängerüberweg befindliche Fußgängerin und erfasste diese mit der Fahrzeugfront, wodurch die Frau über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Die 60-Jährige wurde durch den Aufprall verletzt. An dem PKW entstand leichter Sachschaden.

(Polizei)

Werbung