21-jährige bei Verkehrsunfall mittelschwer verletzt

6779
Werbung

Lünebach. Mittelschwere Verletzungen zog sich die 21-jährige Fahrerin eines Kleinwagens bei einem Verkehrsunfall auf der B410 zwischen Fuchswiese und Lünebach an Pfingstmontag zu. Aus Richtung Arzfeld kommend, war die junge Frau ausgangs der Kurven vor der Gefällstrecke nach Lünebach aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten, hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegend im linken Straßengraben gelandet. Nach Erstversorgung durch den Notarzt Prüm wurde sie vom DRK Arzfeld in ein Krankenhaus gebracht. Weiter waren die Feuerwehren Arzfeld, Lünebach und Pronsfeld sowie die Polizei Prüm im Einsatz.

(Foto/Text : Bonefass)

Werbung