119 kmh statt 50 kmh: Großkontrollen im Raum Prüm, 46 Beanstandungen

1934
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei
Werbung

Am Dienstag, den 06.03.2018, wurden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Prüm zusammen mit Kräften des PP ELT, Standort Wittlich-Wengerohr, mehrere Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Am Vormittag wurde – insbesondere aufgrund vermehrter Bürgerbeschwerden – die Bundesstraße 410 in Höhe der Ortslage Pittenbach kontrolliert.
Innerhalb von zwei Stunden konnten dort insgesamt 21 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden. Von diesen Fahrzeugführern erwarten nun 13 eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.
Acht Fahrzeugführer wurden verwarnt.
Der schnellste Fahrer wurde an dieser Stelle mit 119 km/h gemessen. Hier sind nur 50 Km/h erlaubt. Ihn erwartet nun ein Fahrverbot.

Am Nachmittag wurde die Bundesstraße 410 unmittelbar vor der Ortslage Brühlborn in FR Gerolstein kontrolliert.
Innerhalb der vergangenen Monate kam es dort immer wieder zu Verkehrsunfällen mit Personenschäden.
Zwei Stunden Kontrollzeit ergaben 25 festgestellte Geschwindigkeitsverstöße. Hier erwarten 22 Fahrzeugführer eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Drei Fahrzeugführer konnten verwarnt werden.
Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 114 km/h. Hier sind 70 km/h erlaubt..

In diesem Zusammenhang weist die Polizei Prüm nochmals auf die erheblichen Gefahren im Straßenverkehr hin, welche insbesondere auch durch überhöhte Geschwindigkeiten auftreten.

Werbung