Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf L 134 bei Körrig

0
8597

Körrig/L134 Laut Polizei kam gegen 16.20 Uhr kam es auf der auf der Kreuzung der L134 Rommelfangen – Körrig zu einem schwerem Verkehrsunfall. Ein aus Rommelfagen kommender PKW Fahrer wollte die L134 in Richtung Körrig überqueren und erfasste dabei mit voller Wucht den Vorfahrtsberechtigten 44- jährigen Fahrzeugführer aus Richtung Wincheringen kommend. Bei dem Zusammenstoß wurde der Unfallverursacher schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen. Der 44-jährige im zweiten Auto wurde zum Glück nur leicht verletzt. Die L134 musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Schadenshöhe wird auf rund 20.000 € geschätzt. Im Einsatz war der Rettungswagen aus Perl, die Rettungswache aus Konz und der ADAC Rettungshubschrauber Christoph 10 aus Wittlich, sowie die Polizeiinspektion Saarburg.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie ihr Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein