Wohnungsbrand in Konz endet glimpflich, Verkehrschaos während Sperrung

0
2954

Konz. Am Montagmorgen gegen 10.40 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Schillerstraße nach Konz alarmiert.
Auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung aus dem ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses feststellen. Unter schwerem Atemschutz drang die Feuerwehr in die Wohnung ein. Vor Ort stellte sich heraus das in einem Wohnzimmer eine Couch in Brand geraten ist. Die Flammen griffen auch auf wenige Einrichtungsgegenstände über. Innerhalb kurzer Zeit konnte das Feuer gelöscht werden. Die Bewohner des Hauses hatten sich bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte in Sicherheit gebracht. Eine Person musste vor Ort vom Rettungsdienst ambulant versorgt werden. Die Feuerwehr belüftete das betroffene Gebäude und trug die verbrannten Gegenstände ins Freie.
Während des Einsatzes war die Schillerstraße für den Verkehr gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr um. Es kam zu enormen Verkehrsbehinderungen und Rückstaus in alle Richtungen.
Im Einsatz war die FEZ Wehrleitung VG Konz. Die Feuerwehr Konz und die Berufsfeuerwehr Trier zudem das DRK Konz und der OV – DRK Konz und die Polizei.