Versuchte gefährliche Körperverletzung und Bedrohung eines 15 jährigen auf Nachtumzug

0
4318
Werbung

Osann- Monzel. Ein 15-jähriger bedrohte während des Karnevalsumzugs mit einem Taschenmesser nacheinander einen 16- und 18-jährigen sowie einen unbeteiligten 17-jährigen, der die Situation schlichten wollte.

In keinen der drei Fälle kam es zu Körperkontakt zwischen Messer und Geschädigten, so dass keine Person verletzt wurde.

Hintergrund waren offensichtliche Beziehungsstreitigkeiten.

Der zu Fuß flüchtende Beschuldigte konnte im Rahmen der polizeilichen Fahndung festgenommen und nach den polizeilichen Maßnahmen seiner Mutter übergeben werden. Das Messer wurde sichergestellt.

Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Wittlich, Tel. 06571/9260 erbeten.

Werbung