Verkehrsunfälle bei Bekond und Dahlem fordern 5 Verletzte

0
537
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei

Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen L 48 bei Bekond

Bekond. Am 29.04.2017 gegen 16:15 Uhr ereignete sich auf der L 48 bei Bekond ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und vier leichtverletzten Personen. Ein PKW bog auf der L 48 von Föhren kommend auf die Auffahrt der A1 in Richtung Koblenz. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden PKW. Es kam zur Kollision, wobei beide Fahrzeuge durch die Wucht des Aufpralls gegen einen dritten PKW geschleudert wurden, der in der Einfahrt stand. Alle drei PKW mussten abgeschleppt werden. Im Einsatz waren zwei DRK-Fahrzeuge, Rettungshubschrauber sowie die Feuerwehr Bekond.

 

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Dahlem. Am 30.04.2017, 13:10 Uhr, kam es auf der L 24 zwischen Stadtkyll und Dahlem zu einem Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Motorradfahrer. Infolge eines Fahrfehlers kam der Fahrer in einer Linkskurve mit seinem Motorrad zum Stürzen. Der Fahrer zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen zu. Bis zum Eintreffen des Notarztes und des Rettungswagens aus Gerolstein wurde der Verletzte durch einen schnell vor Ort eintreffenden First Responder medizinisch erstversorgt. Der verletzte Fahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie ihr Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein