Tragisches Unglück im Weinberg Ayler Kupp: 61- jähriger stirbt bei Traktorunfall

0
12862

Ayl. Am Freitagabend, 13.04.2018, gegen 19.30 Uhr, ereignete sich ein tragischer Unglücksfall im Weinberg Ayler Kupp in Ayl.

Aus bisher nicht geklärter Ursache überschlug sich ein Weinbergtraktor im Steilgelände des Weinberges. Er stürzte etwa 25 Meter tief ab und kam auf der Seite zum liegen.
Der Fahrer wurde hierbei teilweise unter seinem Arbeitsfahrzeug eingeklemmt.

Auf dem nahegelegenen Sportplatz waren Fußballer gerade mit dem Training beschäftigt, als sie das Unglück miterlebten und sahen. Ohne zu zögern liefen mehrere Fußballspieler los, setzten den Notruf ab und leisteten erste Hilfe. Rettungskräfte fuhren die Unglücksstelle an und befreiten den schwerstverletzten 61-jährigen Mann. Mit der kraft zahlreicher Einsatzkräfte wurde der Traktor angehoben, sodass der Verunfallte befreit werden konnte.

Dieser wurde nach notärztlicher Erstversorgung zunächst in ein Trierer Krankenhaus verbracht, wo er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag.

In stundenlanger, schwerer Arbeit wurde der Weinbergtraktor nach der Rettung zunächst vor weiterem Abrutschen gesichert und geborgen. Gegen 23:30 Uhr war der Einsatz schließlich beendet, nachdem der Traktor auf einem Abschlepper verladen war und sichergestellt wurde.

Während des gesamten Einsatzes stand ein Team des OV DRK Saarburg zur Bereitstellung zur Verfügung. Weiterhin wurden Einsatzkräfte und Angehörige durch das DRK und ein Notfallseelsorgeteam betreut.

Im Einsatz waren etwa 60 Einsatzkräfte der FEZ und Wehrleitung VG Saarburg, die Feuerwehren Ayl, Biebelhausen, Saarburg und Saarburg-Beurig. Weiterhin ein Rettungswagen des DRK Saarburg, weitere Fahrzeuge des DRK OV Saarburg, der Notarzt Saarburg, der Rettungshubschrauber Christoph 10, Notfallseelsorger, die Polizei Saarburg und die Kriminalpolizei Trier.