Tödlicher Arbeitsunfall auf der Grenzbrücke Echternacherbrück

0
13568

Heute Morgen wurden Arbeiten im Inneren der Grenzbrücke in Echternach durchgeführt. Hierbei kam es zu einem schweren Arbeitsunfall wobei zwei Arbeiter verletzt wurden. Einer der Betroffenen kam bei dem Vorfall ums Leben, ein weiterer Arbeiter wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Brücke wurde bei dem Vorfall beschädigt und bleibt bis auf weiteres für den Verkehr aus Sicherheitsgründen gesperrt. Straßenbauverwaltung sowie Sachverständige überprüfen vor Ort die Ausmaße der Beschädigungen. Staatsanwaltschaft und Gewerbeinspektion wurden in Kenntnis gesetzt. Seitens der Staatsanwaltschaft wurde der Mess- und Erkennungsdienst der Kriminalpolizei mit einer Untersuchung vor Ort beauftragt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie ihr Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein