Ski und Rodel gut auf dem Erbeskopf (Bilder)

0
1911

Erbeskopf. Am heutigen Samstag sind das erste mal für die Wintersaison 2017/ 2018 die ersten Lifte an den Start gegangen.
Pünktlich um 10 Uhr lief der rechtsseitige Lift an.
Bei dichtem Nebel und Temperaturen von -2 Grad kamen am Vormittag eher weniger Wintersportfreunde zum 816 Meter hohen Erbeskopf.
Je später es wurde, desto mehr Menschen kamen in den Hunsrück.
Insgesamt erwartet Klaus Hepp, Betriebskeiter des Wintersportzentrums bis zu 3000 Besucher.
Auf der Piste liegen im Tal an die 15 cm Schnee und weiter oben bis knapp an die 20cm Schnee.
Es heißt also: Ski und Rodel gut.
Die Pistenraupe kam jedoch noch nicht zum Eibsatz, da der Untergrund noch zu weich ist.
Für die Schneekanonen ist es auch noch zu warm, diese können erst ab dauerhaften Nachttemperatuten von um die -5 Grad eingesetzt werden. Am Tag muss zudem Dauerfrost herrschen.
Der Skilift soll auch am morgigen Sonntag in Betrieb gehen.

In der vergangenen Wintersaison gab es 26 Lifttage. Dieses Jahr wird früh gestartet und Klaus Hepp hofft auf viele Tage mit vielen Besuchern an denen es heißt: Ski und Rodel gut.