Holzreste im Karton fangen im Keller Feuer

0
3702

Hentern. Am Mittwochvormittag gegen 11:50 Uhr kam es in der Straße „Kennscheider Weg“ in Hentern zu einem vermeintlichen Kellerbrand.

Die Bewohner des Hauses hatten im Keller einen Karton mit Holzresten stehen, der aus bislang ungeklärten Gründen, Feuer fing.

Als ein Bewohner in den Kellerraum gehen wollte, kam eine dichte Rauchwolke entgegen. Sofort wurde der Notruf abgesetzt.

Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Der Schaden ist eher gering.

Der Karton wurde in Freie verbracht und gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz war die FEZ und Wehrleitung VG Kell am See, die Feuerwehren aus Hentern, Lampaden und Zerf. Zudem das DRK Zerf und die Polizei Saarburg.