Einsätze mit eingeklemmten Kindern

0
4039

Pellingen/ Trier. Gleich zwei Einsätze mit eingeklemmten Kindern gab es am heutigen Montag für die Rettungskräfte in Pellingen und Trier.

Am Montagmorgen gegen 10:50 Uhr rückte der Rettungsdienst zum Bereich Sportplatz/ Grillhütte in Pellingen aus.

Eine Erzieherin der Waldgruppe des örtlichen Kindergartens meldete ein eingeklemmtes Kind. Über die Umstände und die Schwere der Verletzung ist nichts bekannt. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Einsatz abbrechen, das Kind wurde vor Eintreffen der Einsatzkräfte befreit. Im Einsatz war die Feuerwehr Pellingen, ein Rettungswagen des DRK, der Air Rescue mit Notarzt und die Polizei.

Gegen 14:40 Uhr wurde die Feuerwehr schließlich in die Hohenzollernstraße in Trier alarmiert.

Hier mussten die Einsatzkräfte ein Kleinkind in einem Hochstuhl befreien, das eingeklemmt war.

Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr Trier, ein Rettungswagen sowie der Notarzt Trier.