500 Kubikmeter Grüngut stehen in Flammen

0
4933

Arzfeld – Hölzchen. Am Montagabend um 22 Uhr wurde die Feuerwehr zur Grüngutsammelstelle von Arzfeld- Hölzchen (Bitburg- Prüm) alarmiert.

Meterhohe Flammen waren weithin sichtbar., mehrere Anrufe gingen bei der Feuerwehr ein. Aus bislang ungeklärten Gründen gerieten 500 Kubikmeter Grüngut in Brand. Da die Berge aus Äste, und Gartenabfällen auf einem Feld außerhalb des Ortes liegen, bestand keine Gefahr für Gebäude.

Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten. Diese gestalteten sich jedoch als schwierig, da es an der Sammelstelle für Grüngut keinen Hydranten gab. So müssten über einen Kilometer weit, die Schläuche ausgerollt werden, um an Wasser zu kommen.

Abhilfe verschaffte ein Nachalarmiertes Tanklöschfahrzeug und die Landwirte der Umgebung. Diese rollten mit ihren Traktoren und den Gülleanhänger an. So wurden die Güllefässer mit Wasser gefüllt und zur Einsatzstelle gefahren.

Nach mehreren Stunden war das Feuer am frühen Morgen unter Kontrolle uns schließlich gelöscht.

Nach Polizeiangaben entstand nur geringer bis gar keinen Schaden, da es sich um Gartenabfälle handelte.

Im Einsatz war eine große Anzahl von Einsatzkräften der Feuerwehren aus Arzfeld, Waxweiler und Lauperath. Zudem die Polizei Prüm.

(Blaes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie ihr Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein