27 jähriger Fahrradfahrer stirbt im Hunsrück bei Unfall

0
2820
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei
Werbung

Niederwörresbach. Am Montag, den 22. Januar 2018 gegen 17:30 Uhr befuhr ein 87-jähriger mit seinem Pkw die L 160 aus Richtung Fischbach kommend in Fahrtrichtung Kempfeld. Auf Höhe der Abfahrt Niederwörresbach übersah der Fahrzeugführer einen 27-jährigen Fahrradfahrer, worauf es zur Kollision kam. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die L 160 war für mehrere Stunden in beide Richtungen voll gesperrt.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hat der getötete 27-Jährige sein Fahrrad auf der L 160 geschoben. Der Unfall ereignete sich außerorts. Es war bereits dunkel. Zur Klärung der Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach einen Gutachter beauftragt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden von der Polizeiinspektion Idar-Oberstein geführt. Weitere Angaben zu dem Verkehrsunfall oder zu den beteiligten Personen und ihren Fahrzeugen können derzeit nicht gemacht werden.

Werbung