L36 Speicher: Ein Toter, zwei schwer Verletzte und zwei tote Hunde

0
18675

Speicher. Kurz vor 17.00 Uhr ereignete sich auf der L 36 zwischen Speicher und Rothaus ein schwerer Verkehrsunfall.

Etwa in Höhe der Zufahrt zum Bermeshausener Hof verlor der Fahrer eines 5er BMW aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW Toyota.

Die Insassen der PKW mussten durch die Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen gerettet werden. Der 22-jährige Fahrer des BMW verstarb noch an der Unfallstelle.

In dem PKW Toyota befanden sich zwei Frauen, die beide schwer verletzt wurden.

In einem der Unfallfahrzeuge befanden sich zudem zwei Hunde. Beide Tiere verstarben ebenfalls an der Unfallstelle.

Die L 36 ist war zwischen Speicher und der Einmündung in die L 46 bei Rothaus gesperrt. Die Straßenmeisterei hatte eine Umleitung eingerichtet.

Zur Klärung des Unfalls wurde ein Gutachter beauftragt, ebenso ein Polizeihubschrauber.

Im Einsatz waren die FEZ und Wehrleitung VG Trier- Land und Speicher, die Feuerwehren aus Zemmer, Rodt, Schleidweiler und Speicher. Zudem das DRK Speicher, Bitburg und Ehrang. Die Notärzte aus Ehrang und Bitburg, der LNA und die Polizei Schweich und Bitburg.