Unfall auf B407: Auto überschlägt sich und landet in Böschung

0
7062

Reinsfeld. Am Samstagabend gegen 19:50 Uhr kam es auf der Bundesstraße 407 zwischen Kell am See und Reinsfeld zu einem Verkehrsunfall bei dem der 39- jährige Fahrer sich leicht verletzte.
Nach Polizeiangaben befuhr der Fahrer aus dem Landkreis Merzig- Wadern die Hunsrückhöhenstraße in Richtung Hermeskeil. Im Kurvenbereich auf Höhe der „Felsenmühle“ kam das Fahrzeug links von der Fahrbahn ab. Überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach in einer Böschung liegen. Der Verletzte wurde bei dem Unfall nicht eingeklemmt und konnte mit Hilfe befreit werden. Nach der Erstversorgung kam der Fahrer in ein Krankenhaus. Das Auto musste mit einem Kran geborgen werden. Es entstand hoher Sachschaden. Während der Retungs- und Bergungsarbeiten war die Bundesstraße zunächst voll gesperrt, im Anschluss wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.
Im Einsatz war die FEZ und Wehrleitung VG Hermeskeil, die Feuerwehren aus Reinsfeld und Hermeskeil, zudem das DRK mit Notarzt aus Hermeskeil und die Polizei mit mehreren Fahrzeugen.

(Blaes)